Zukunftsweisende Technologien
am Kassenplatz

Universitätsspital Basel

zitat-anfuehrungszeichen_weiß
„Wer sich als Betreiber jetzt dem Einsatz von bildbasierten Self-Checkouts verweigert hat ganz klar verloren. Die Vorteile liegen auf der Hand – hier wird es in Zukunft hingehen.“

Bärbel Jung, Leitung Restauration,
Hotellerie & Gastronomie, Bereich Betrieb
Universitätsspital Basel

Der visioncheckout ist seit April 2023 in der Cafeteria des Universitätsspital Basel im Einsatz. Hier werden pro Mittagspause bis zu 1000 Essen verkauft. Durch den dauerhaften Einsatz des visioncheckouts kann auch mit steigenden Gästezahlen die Kapazität erhöht werden, ohne zusätzliches Personal an der Kasse zu binden.

zitat-anfuehrungszeichen_transparent

„Der visioncheckout agiert bei uns vollkommen selbstständig. Dank seiner intuitiven Benutzeroberfläche funktioniert das einwandfrei.“

Svetlana Siebold,
Leitungsassistenz Centro/Centrino,
Hotellerie & Gastronomie, Bereich Betrieb, Universitätsspital Basel

zitat-anfuehrungszeichen_blau

„Die Installation des visioncheckouts verlief komplett reibungslos. In kürzester Zeit waren alle IT-seitigen Voraussetzungen geschaffen und schon am Tag des Onboardings konnten die ersten Gerichte am visioncheckout kassiert
werden.“

Luca Caldana, 
Applikationsberater Administrative Services, Bereich Digitalisierung & ICT (D&ICT), Universitätsspital Basel

Entdecken Sie mehr

In dem von der Apleona Culinaress betriebenen Betriebsrestaurant wird der visioncheckout eingesetzt, um die Servicequalität trotz Fachkräftemangel auf exzellentem Niveau zu halten.
Freie Hände an der Ausgabe durch den vollständig autonomen Kassiervorgang des visioncheckouts.

Noch Fragen?

Schließen Sie sich zahlreichen Technologieführern an, die den visioncheckout bereits erfolgreich einsetzen.